Archiv der Kategorie: Uncategorized

Die Nacht ist mein Freund, Teil 3: „Der Digitale Untergrund (DU) hilft“

Im Hinterhof des Supermarkts werden täglich Lebensmittel in Container geworfen werden. Waren, die noch brauchbar sind, Nahrung, die noch haltbar ist. Eine künstliche Verknappung von Waren und Lebensmitteln ist für das System wesentlich geworden. Nur so können Preise aufrecht erhalten werden, die die Profitschwelle übersteigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Die Nacht ist mein Freund, Teil 2: „Der Digitale Untergrund (DU) erwacht“

In meinem Schlafzimmer ist ein Thermostat der Firma „Rest“ installiert. Solange mein Körper genug Wärme abstrahlt, weiß die Sensorik, dass ich im Raum bin. In anderen Wohnungen überwachen CO2- oder Bewegungssensoren unsere Anwesenheit. Die Bewegungssensoren sind die misstrauischten. Du musst Dich langsamer als ihre Wahrnehmungsschwelle bewegen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Das Wespennest

Der Freund eines Freundes war am Abend der Anschläge in Paris. Er sah im „Stade de France“ dem Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland zu (was für eine Fügung) als die ersten Explosionen zu hören waren.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Rückfragen

Was ich meinen Telekommunikationsanbieter immer schon einmal fragen wollte: Wie kann man eigentlich „Freiminuten kaufen“? „Meine Damen, meine Herren – meine Verspätung heute wollen Sie bitte als besonders engagiertes Nachkommen interpretieren.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Im Cockpit. Ein Fanal.

Im Cockpit sitzen und sich über das Leben anderer Menschen stellen. Abwartend, das Kommende sehen und nichts tun. Was für ein wahrhaft pathologischer Egomane. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar